Newsarchiv

2017

November Oktober September August

Kopf-an-Kopf-Rennen
27.09.2017

Herren 3: Kopf-an-Kopf-Rennen

Vergangenen Dienstag reiste das Herren 3 des SC Volketswil nach Erlenbach, um gegen den HC Küsnacht sein zweites Saisonspiel zu bestreiten. Die Volketswiler wollten an ihre starke Leistung vom ersten Saisonspiel anknüpfen und zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

weiterlesen...

Unentschieden gegen starken KTV Wil
23.09.2017

Herren 2: Unentschieden gegen starken KTV Wil

Die Griesbuben erreichten auswärts beim KTV Wil nach einem kampfbetonten aber fairen Spiel ein leistungsgerechtes Unentschieden.

weiterlesen...

Knappe Niederlage gegen Fides
18.09.2017

Damen 1: Knappe Niederlage gegen Fides

Am Samstagnachmittag spielten die Vo’n’Dü‘s ihr zweites Spiel gegen Fides St.Gallen. Da Romanshorn zum Saisonstart letzte Woche gleich mal einen Doppelspieltag bestritt und dabei im zweiten Spiel gegen Fides auswärts verlor, wusste man aus diesem frühstmöglichen Kreuzvergleich um die Stärke der St.Gallerinnen.

weiterlesen...

Die ersten Punkte sind im Trocknen
12.09.2017

Herren 2: Die ersten Punkte sind im Trocknen

Gelungener Saisonstart des Herren 2; gegen die junge 2. Mannschaft von Flawil konnte die SG schlussendlich verdient die beiden Punkte in den Kanton Zürich entführen.

weiterlesen...

Saisonauftakt
12.09.2017

Herren 3: Saisonauftakt

Am verregneten Samstag bestritt die Mannschaft des Herren 3 ihren Saisonauftakt in Dietlikon.

weiterlesen...

Der erste Punkt der Saison!
11.09.2017

Damen 1: Der erste Punkt der Saison!

Es sei schon vorweg genommen: es gab leider nur einen Punkt. Bis kurz vor Schluss hatten die Vo'n'Dü's auf 2 Punkte hoffen dürfen, ein Flatterball einer Romanshornerin, die sich wenige Sekunden vor Schluss in die Verteidigung schmiss, zerstreute diese Hoffnung aber. Die Romanshornerinnen feierten ihren Punkt frenetisch, die Volki Damen haderten etwas, aber enttäuscht war auch niemand so richtig.

weiterlesen...

hätte, wäre, wenn...
11.09.2017

U13: hätte, wäre, wenn...

Im gleissenden Scheinwerferlicht mussten sich die U13 Coaches an der Pressekonferenz für das rangmässig schlechte Abschneiden in Thayngen der versammelten Sportkommentatoren-Elite stellen. Immer wieder fielen Floskeln wie «gut gespielt», «nicht immer für uns gelaufen», «viel Abschlusspech», «immer wieder das Alu»... doch was war passiert?

weiterlesen...