Sportclub Volketswil
Postfach
8604 Volketswil
Sportclub Volketswil - Handball

Willkommen auf der Website des SC Volketswil

Letzte NewsNewsarchiv
25.08.2016Punktesammler aufgepasst!
 

Die Einsatzplanung für die kommende Saison ist bis und mit 08.01.2017 gemacht. Eure Einsätze könnt ihr unter diesem Link anschauen.

Einsatzplan:

 

  • Einsätze pro Person im Überblick (alphabetisch)
  • Art des Einsatzes inkl. Legende
     

Hallendienst:

 

  • Zeitnehmer-Einsätze
  • Schiri-Einsätze am U9/U11-Turnier
     

Kioskdienst:


 

  • Kiosk-Einsätze (Unterstützung des Kiosk-Teams beim Aufstellen/Abräumen durch ersten bzw. letzten Einsatz)
  • Welches Team an den Spieltagen im Gries wieviele Kuchen bringen muss
     

Wiehnachtsmärt:
 

  • Einsätze am Kuchen-/Käseschnitten-Stand
     

Punktereglement
 

  • Sämtliche Informationen zum Punktesystem
     

Bitte meldet uns allfällige Wechsel von Einsätzen an punktesystem@scvolketswil.ch. Bei Fragen oder Unklarheiten könnt ihr euch ebenfalls an diese eMail-Adresse wenden.

29.07.2016Punktesystem 2015/2016
 
Rang Team SOLL Geleistet %
Rangliste
1 Herren 3 183 318 173.77%
2 Senioren 88 149 169.32%
3 FU15 112 189 168.75%
4 Damen 165 274 166.06%
5 MU17 88 110 125.00%
6 Herren 1 215 256 119.07%
7 Herren 2 202 236 116.83%


 

 

 

 

 

 

Nicht erreichte SOLL Punkte eines Mitgliedes werden mit der Mitgliederrechnung 16/17 in Rechnung gestellt. Mitglieder sind erst nach Zahlung der Rechnung spielberechtigt.

Offene Punkte: 73
Einnahmen*: Fr. 1'460.-
*Betrag rein rechnerisch! Im Dezember 2016 werden die effektiv einbezahlten Beträge aus dem Punktesystem kummuliert und die Aufteilung vorgenommen. Das Ergebnis wird wiederum auf der Homepage und via Trainer publiziert.

26.06.2016Erstes Turnier - erster Sieg!
 

Für unsere MU15 stand an diesem Sonntag Nachmittag das erste Turnier an. Wir waren freudig aufgeregt. Um 14.25 Uhr war es soweit, das erste Spiel gegen Wädenswil/Horgen wurde angepfiffen. Unsere beiden Trainer haben uns gesagt, wir sollen den gelernten Spielzug und das 3-2-1 in der Verteidigung konsequent anwenden. Diese beiden Dinge funktionierten sehr gut und wir haben nach 20 Minuten unseren ersten Sieg eingefahren.

Im zweiten Spiel wartete der TV Unterstrass auf uns. Wir konnten nahtlos an die Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen und spielten konzentriert und kämpferisch aber fair. Der Sieg bedeutete, dass wir nun um den Turniersieg spielen konnten. Der Gegner war die Mannschaft TSV Fortitudo Gossau Futuro. Unsere Coaches haben uns nochmals eingeschworen und für uns war klar, wir wollten dieses Turnier gewinnen! Wir spielten konzentriert und konnten gleich zu Beginn 2 bis 3 Schüsse blocken. Dies hat den Gegner so aus dem Konzept gebracht, dass ihnen nur noch wenig gelang. Wir konnten ein paar herrliche Tore schiessen und es hiess schnell 6 zu 1 für uns. Unser Golie hielt noch ein 7m was zusätzlich noch Auftrieb gab. Nach 20 Minuten stand es 10 zu 2. Der Sieger des Turniers: SC VOLKETSWIL!
Wir waren mächtig stolz auf unseren ersten Turniersieg in der MU15 Kategorie.

Lars Volkheimer
MU15 SC Volketswil

PS wir suchen noch neue Handballer für unser Team. Bei Interesse bitte über den Kontakt auf der Homepage melden. www.scvolketswil.ch

25.05.2016Wir trauern um Fredi Müller
 

Am vergangenen Freitag, 20. Mai, ist Fredi Müller in Zürich an den Folgen einer Herzklappenoperation gestorben. Noch vor wenigen Wochen hatten wir mit ihm Kontakt und konnten uns austauschen.

Fredi Müller hat viele Jahre in unserem Verein seinen geliebten Sport, den Handball, zelebriert. Wohl keiner von uns, die das grosse Glück und Vergnügen hatten, mit ihm zu spielen, werden seine legendären Strafwürfe vom 7-Meter-Punkt vergessen. In seiner Art schritt er zum Punkt, befeuchtete kurz seine Finger und dann war es um den Torwart geschehen. Fredi Müller war für seine 7-Meter-Würfe im Gebiet des Zürcher Handball-Verbandes berühmt. Die Torhüter hatten an ihm eher wenig Freude.

Schon zu seiner Aktivzeit begann er mit dem Minigolfspiel. Nach seinem Rücktritt pflegte er das Spiel mit der kleinen Kugel auf den 18 Bahnen mit grosser Freude und mit viel Geschick.

Als Mitglied der Veteranen nahm er auch weiterhin am Geschehen des SC Volketswil teil und kam auch zu vielen Events ins Gries, um mit seinen ehemaligen Mitspielern die Freundschaft zu pflegen und unter dem Motto „Weisch na?“ in Erinnerungen zu schwelgen und so manche Episode wieder aufleben zu lassen.

Mit Fredi Müller verlieren wir einen wunderbaren Handballer und einen ganz speziellen Freund. Der Trauerfamilie sprechen wir unser herzliches Beileid aus. Fredi Müller wird in unserem Verein bestimmt nicht vergessen.

Beerdigung: Freitag, 3. Juni 2016, 10.15 Uhr Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Effretikon. 11.00 Uhr Abschiedsgottesdienst in der römisch-katholischen Kirche Effretikon.

04.05.2016Generalversammlung 2016
 

Die GV findet am Donnerstag, 9. Juni 2016 im Ausaal statt und beginnt um 19.30 Uhr. Die Einladungen dazu werden in den kommenden Tagen verschickt.

Anmeldung/Abmeldung auch über die Homepage möglich (hier). Bitte folgende Informationen nicht vergessen:
- An- oder Abmeldung
- Anzahl Personen
- mit oder ohne Nachtessen

Protokoll der GV 2015
22.04.2016Saisonschluss bei den Handballern
 

Für den Sportclub Volketswil geht eine überaus erfolgreiche Handballsaison zu Ende. Mit dem Erreichen von drei Gruppensiegen bei den Aktiven und den damit verbundenen zwei Regionalmeistertiteln (2. und 3. Liga), dem Aufstieg in die 1. Liga, dem souveränen Verbleib der Damen in der 2. Liga und guten Ergebnissen bei den Juniorenteams wurden die gesteckten Saisonziele mehr als nur erreicht.

Traditionsgemäss schliesst der SCV jeweils die Saison mit dem SCV-Cup und den Turnieren für die U9- und U11-Kids ab.

SCV-Cup
Hier geht es nicht allen um den Sieg im Handballspiel. Weitere wichtige Punkte werden auch bei den Zusatzspielen gewonnen. Die gemischten Mannschaften zeigten am Samstag im Gries begeisternde Spiele. Auch die Nichthandballer liessen sich von der Stimmung anstecken und gaben mehr als nur ihr Bestes. Selbstverständlich wollte man gewinnen. Aber schlussendlich ging es auch darum, zusammen einen würdigen Saisonabschluss zu feiern.

Wer beim Würfeln nicht unbedingt die grösste Zahl erreichte konnte das beim Eier-Hindernislauf noch korrigieren. Aber auch da musste so manches Vorhaben schon frühzeitig begraben werden.

Am Ende des Turniers konnten die Sieger ihre wohlverdienten Preise aus den Händen von Organisator Dani Brügger entgegen nehmen. Der gut gefüllte Pokal machte die Runde – nicht nur im Siegerteam. Man spielte zusammen, man gewann oder verlor zusammen und man feierte dann auch zusammen. Gewonnen wurde der Cup vom Team Keep & Cool das der Trainer unserer 1. Liga-Mannschaft Adi Wilhelm anführte. Die Feier zog sich bis in die frühen Stunden des Sonntags hin. Sandro Joos hatte in verdankenswerter Weise das Zepter für den Abend übernommen und seine grosse Arbeit wurde damit belohnt, dass eine fast nicht zu übertreffende Anzahl von Sportlerinnen und Sportlern und weiteren SCV-Mitgliedern das vorzügliche Essen geniessen durften.

U9- und U11-Turnier
Der Sonntag war dann für die Jüngsten unseres Sportes reserviert. Jeweils 18 Mannschaften traten an, welche in drei Gruppen zu 6 Teams eingeteilt wurden. Wer in der vollen Grieshalle sowohl am Vormittag wie auch am Nachmittag die vielen Spiele verfolgte musste sich ganz einfach von der Freude des Nachwuchses anstecken lassen. Spielen und spielen lassen war das Motto und natürlich zählten auch die erzielten Tore. Sicher sind auch noch Unterschiede bei den Teams feststellbar und ebenso natürlich zeigten sich schon bei den Kleinsten gewisse Talente für unseren Sport.

Für die Trainerinnen und Trainer sind solche Turniere aber auch eine Standortbestimmung. Hier können sie im Spiel gegen die Gleichaltrigen der anderen Vereine feststellen welche Fortschritte ihre Kids machen.  

Zur erfolgreichen Durchführung der beiden Turniere, die von Céline Staubli und Christian Zumstein organisiert wurden, trug die Filiale Volketswil der Zürcher Kantonalbank sehr viel bei. Die ZKB unterstützt den SC Volketswil in der Jugendarbeit tatkräftig und entscheidend. Allen Helferinnen und Helfern, seien dies die Schiedsrichter, die Zeitnehmer, dem riesigen Team in der Cafeteria unter der Führung von Caro und Dani Di Lauro, die manchen Ansturm zu bewältigen hatten, sei ebenfalls herzlich gedankt. Ohne sie ginge aber gar nichts.

Nun gehen alle SCV-Mannschaften in eine wohlverdiente aber nur kurze Pause. In wenigen Wochen beginnt für alle wieder die Vorbereitung auf die kommende Saison.

Nächste Termine

08.09.2016
Vorstandssitzung (Details)

27.10.2016
Vorstandssitzung (Details)

05.11.2016
Papiersammlung

20.11.2016
Wiehnachtsmärt 2016 (Details)

Vakanzen

Assistenztrainer/in U13

x

Assistenztrainer/in U13

Das Training der U13 ist jeweils am Dienstag von 17.15 - 18.45 sowie am Donnerstag von 17.30 - 19.00 Uhr im Lindenbüel.

Punkte für das Punktesystem: 14

Trainer Michel Liebischer würde sich über Unterstützung freuen. Bei Interesse kann man sich direkt bei Michel Liebischer melden.

Assistenztrainer/in U11

x

Assistenztrainer/in U11

Das Training der U11 ist jeweils am Dienstag von 17.30 - 19.00 sowie am Donnerstag von 17.30 - 18.45 Uhr im Gries.

Punkte für das Punktesystem: 14

Trainer Ivan Urenda würde sich über Unterstützung freuen. Bei Interesse kann man sich via Michel Liebischer (Animationsverantwortlicher) melden.

Spielerportrait

Sarah Geiser

Sarah Geiser
Nummer
3
Position
Rückraum und Flügel rechts
Grösse
170 cm
Im Verein seit
2013